Werbering Lützenkirchen

Werbering Lützenkirchen -

EJOP Rockt! Festival 22. August 2015

 

Zum zweiten Mal fand das Ejop Rockt Festival am Evangelischen Gemeindezentrum in Lützenkirchen statt.

Rund 180 zahlende Zuschauer bedeuteten eine Steigerung um 80%.

8 Bands und ein super Wetter heizten den Partyfreunden ordentlich ein.

Die Hälfte der Einnahmen wird für ein Flüchtlingsprojekt beigesteuert.

Der Headliner „Friend or Enemy“ ließ in der eintretenden Dunkelheit die Kirche erbeben. Mit ihrem Auftritt rundeten sie eine sehr gelungene Veranstaltung ab.

Mit dabei waren noch:

„Emmas Dream“

„Age of Flaves“

„Angelinc“

„Insidious“

„Dickes Gebäude“

„Drunken Dreams“ (Niederlande)

„Bad Awake“

Des Weiteren sorgten 10 ehrenamtliche Mitarbeiter und Jugendleiter Björn Dunkel dafür, dass es eine rundum gelungene Veranstaltung wurde.

Besonderen Dank noch einmal dem Werbering Lützenkirchen und dem Förderverein KiJu, ohne die diese Veranstaltung nicht durchgeführt werden könnte.

B.D.

Karneval in Lützenkirchen – Bilder 2015

Karneval Lützenkirchen 2015

Lützenkirchen tanzt in den Mai

In diesem Jahr bereits zum 10.Mal veranstaltet der Werbering am 30.04.2014 die beliebte Ü 30 Party Tanz in den Mai im Festzelt auf dem Lützenkirchener Marktplatz.

Eintrittskarten sind nur im Vorverkauf zum Preise von 12 € im Kaufhaus im Dorf  oder im Haarstudio Migge zu erwerben.

Da unser langjähriger DJ Jobo sich im letzten Jahr in den vorzeitigen Ruhestand verabschiedet hat, wird in diesem Jahr DJ Karsten kräftig einheizen und für ausgelassene Frühlings- und Partystimmung im Zelt sorgen. Für das leibliche Wohl zu zivilen Preisen ist bestens gesorgt –  neben frischen Grillwürstchen, Currywurst mit Pommes frites wird auch wieder der beliebte Spießbraten angeboten werden.

Natürlich werden die Besucher in der Cocktailbar wieder von den Werberingdamen mit frisch gemixten Cocktails verwöhnt.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Werbering Lützenkirchen

(kh)

Prinz Gunnar I. rockt das Pfarrheim

Wo der Prinz von Holzhausen, GunnarI., auftritt steht der Saal auf den Stühlen und jubelt ihm zu. Dies liegt nicht nur an seiner gewinnenden Art sondern auch an seinem Prinzenlied. Dieses Lied wurde von Patrik Reichwein, in Anlehnung an ein Lied der Höhner, textlich auf den Holzhausener Karneval abgestimmt.

Entsprechend dem Motto „ In Holzhuusen is dat fiere gut, mit Prinz Gunnar us de`r Tapasbud, „ fragt“ Prinz Gunnar „ Willst du kölsche Tapas“.

PrinzBühne

Am kleinsten Zug von Leverkusen, dem Karnevalszug in Lützenkirchen, nahm er in den letzten Jahren als Mitglied des Lützenkirchener Kochclubs immer wieder teil und lernte den Straßenkarneval in seiner ursprünglichsten Form schätzen. So wuchs über die Jahre der Wunsch, auch einmal Führer des Narrenvolkes in Lützenkirchen zu sein. Unter dem Motto „kölsche Tapasbud“ booten der Kochclub den Zuschauern in den vergangenen Jahren Fingerfood mit Blutwurst, Käse, Leberwurst und Schmalz, also kölsche Tapas, an, woraus sich das diesjährige Motto ableitet.

Der Prinz ist Weiberfastnacht zusammen mit den Freunden des Holzhausener Karnevals noch auf der Bühne des Pfarrheims beim Altweibertreiben der Wupperveilchen zu erleben. Auf dem Holzhausener Karnevalszug am Karnevalssonntag wird Prinz Gunnar I. dann sein Narrenvolk mit Kamelle, Strüßjer, Pralinen und natürlich kölschen Tapas verwöhnen.(k.h.)

Aktuell: Kinder der OGT schnuppern Bühnenluft

In den Sommerferien 2013 begann ein ganz besonderes Projekt der OGT Im Kirchfeld. Durch finanzielle Unterstützung ermöglichte der Werbering den Kindern eine Tanz AG mit dem Suheyla Ferwer Tanztheater. Im Rahmen dieser AG wurde das Thema „Träume“ tänzerisch erarbeitet. aids_miseriusZusammen mit den Projekten anderer Schulen sind die Ergebnisse im Rahmen des Tanzprojektes “ Respekt “ zu bewundern, Weiterlesen

Wiedersehen macht Freude

Unter dieser zweideutig gemeinten Überschrift startet der Werbering eine neue Aktion für seine Kunden.

Werbering-Schirme

Einerseits freuen sich natürlich alle Werberingmitglieder ihre Kunden wieder zu sehen – zum anderen sind damit die Schirme gemeint, die in Schirmständern in allen Geschäften der Werberingmitglieder bereitstehen, um von Kunden benutzt werden zu können um im Falle eines plötzlichen Schauers trockenen Fußes Heim zu kommen. Diese Leihschirme sollen nämlich anschließend bei nächster Gelegenheit in einem der Werberinggeschäfte wieder in die Schirmständer gestellt werden, um einem weiteren Kunden beim nächsten Regenguss wertvolle Dienste leisten zu können.

Sie sehen, der Werbering lässt Sie nicht “ im Regen stehen“.(kh)